FAQ

Meine Antworten auf Ihre häufigsten Fragen an mich

ALLGEMEINES

Nein, derzeit biete ich leider kein 1:1-Coaching an. Sie können mich aber für eine Inhouse-Schulung oder ein Firmenseminar buchen bzw. an meinen offenen Events teilnehmen.

Nach Ihrer Kontaktaufnahme nehme ich mir Zeit für ein kostenloses erstes Gespräch mit Ihnen. Um mich optimal auf Sie vorzubereiten, bitte ich Sie, mir eine kurze Zusammenfassung (Briefing) des möglichen Projektes zukommen zu lassen.

Alternativ können wir uns auch gerne per E-Mail austauschen oder die Gespräche über Zoom führen.

Im Anschluss schicke ich Ihnen ein detailliertes Angebot. Sobald Sie damit einverstanden sind und es unterschrieben haben, ist die Umsetzung Ihres Projektes verbindlich.

Wenn es um Veranstaltungen geht, vereinbaren wir einen festen Termin, an dem die Schulung oder das Seminar stattfindet. Wir besprechen den genauen Ablauf und alle inhaltlichen Details. Zum Schluss führen wir, wenn gewünscht, einen technischen Check durch.

Ein exaktes Briefing mit einer detaillierten Aufgabenstellung können die Vorstellungen und Wünsche zu Beginn eines Projektes klar definiert werden und ist Qualität sowie Grundlage für eine gute Zusammenarbeit.

Eine Ansprechperson bei Rückfragen wäre auch ganz großartig.

Gerne stelle ich Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag zusammen. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular, um mir Ihr Anliegen zu beschreiben oder schicken Sie mir eine E-Mail mit allen wichtigen Details, damit ich Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten kann.

Soweit nichts anderes vereinbart ist, werde ich auf Vertrauensbasis am Projektende zum vereinbarten Kostenvoranschlag/Angebotspreis abrechnen. Die regelmäßige Zahlungsfrist beträgt 14 Tage.

Ich arbeite gerne über Zoom, da dieses Tool viele interaktive Möglichkeiten und Gruppenarbeit anbietet. Außerdem kann ich hier sehr leicht mein Smartphone-Display teilen, was bei z. B. bei Instagram-Veranstaltungen für starke Transparenz sorgt und einfach sehr praktisch ist. Wenn wir uns für Zoom entscheiden, kann ich mich gerne um die technische Umsetzung kümmern.

Sollten Sie ein anderes Videokonferenz-Tool bevorzugen, passe ich mich gerne Ihren Bedürfnissen an. Ich habe bereits über GoToMeeting, GoToWebinar, MS Teams, Webex, Skype, BigBlueButton und Vitero gearbeitet.

In der Pandemie arbeite ich vorwiegend online, aber für kleine Gruppen kann ich gerne Inhouse-Seminare in Präsenz vorbereiten. Jedoch zzgl. Arbeitsausfall, Fahrtkosten und unter der 2G-Regelung.

SOCIAL MEDIA

Gerne erkläre ich Ihnen oder Ihren Kund:innen Funktionen und Charakteristika folgender Social-Media-Plattformen:

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn & XING
  • Pinterest
  • Twitter

Ein Profil auf einer der gängigen Social-Media-Plattformen einzurichten ist einfach und auch kostenlos. Doch um langfristig eine seriöse, vertrauensvolle und glaubwürdige Präsenz aufzubauen, braucht es Zeit, Kapazitäten und vor allem eine richtig aufgesetzte Strategie.

Was sind Ihre Ziele? Wen möchten Sie erreichen? Wie können Sie mit Ihrer Zielgruppe authentisch kommunizieren? Welche Inhalte werden bei Ihnen gesucht bzw. welchen Mehrwert können Sie anbieten? Welche Kapazitäten und Human Resources stehen Ihnen zur Verfügung?

Die Antworten auf diese Fragen erarbeiten wir zusammen in einem Workshop. Dabei beziehen wir uns auf den von Ihnen ausgefüllten Fragebogen.

Auch auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort, denn vieles hängt davon ab, wie viele Kanäle und mit welcher Intensität Sie diese bespielen möchten.

Gibt es bereits eine Bilddatenbank oder bestehendes Material, das Sie für Social Media verwenden können oder müssen regelmäßig neue Fotos und Grafiken gemacht werden? Haben Sie bereits ein Strategiepapier und müssen erst einmal Maßnahmen und Workflow entwickelt werden?

Es lohnt sich auf jeden Fall Zeit und Geld darin zu investieren, die Funktionen und alle Features der ausgewählten Plattformen kennenzulernen, damit die Arbeit effizient und zielführend wird.

Auf diese Frage gibt es leider keine pauschale Antwort, denn vieles hängt davon ab, was und wen Sie über Social Media erreichen möchten und ob Ihre Zielgruppe die ausgewählten Kanäle tatsächlich verwendet.

Jedem Menschen, der in seine berufliche Zukunft investieren möchte, egal ob angestellt oder selbstständig, empfehle ich, ein persönliches Profil auf einer der Business-Plattformen (XING und/oder LinkedIn) anzulegen.

In einem Seminar geht es vor allem um den Wissenstransfer. Ich liefere Ihnen die neuesten Informationen über Social Media, konkrete Plattformen und Entwicklungen in diesem Bereich. Best-Practice-Beispiele veranschaulichen die Theorie und bringen inspirierende Impulse mit.

Eine Schulung konzentriert sich auf die konkreten Umsetzungsmöglichkeiten und praxisnahen Lösungen für Ihre Social-Media-Aktivitäten. Sie bekommen die Gelegenheit, das neu erworbene Wissen zu praktizieren und sind somit für Ihre alltägliche Arbeit hervorragend vorbereitet.

In einem Workshop erarbeiten wir anhand von verschiedenen Methoden ein gemeinsam festgelegtes Ziel. Ihre aktive Mitarbeit ist gefragt! 🙂

Unabhängig davon, für welche Kanäle Sie sich final entschieden haben, ist es extrem wichtig, sich mit Erstellung von Bewegtbildern und Videos zu beschäftigen. Stories, Reels, Shorts, Clips – das sind nur einige Video-Formate, die auf Social Media sehr gut ankommen. Machen Sie sich mit den Basics von Videoschnitt und -bearbeitung sowie mit visueller Erzählweise vertraut!

Gute Nachricht: Es gibt inzwischen sehr intuitive Apps und Tools, die Ihnen ermöglichen, in wenigen Schritten gute und abwechslungsreiche Videos und Grafiken zu erstellen. 

Ich empfehle gerne:

  • Canva für Grafiken und Vorlagen
  • InShot und CapCut für Videobearbeitung mit speziellen Effekten 
  • Adobe Premiere Rush für professionelle Videos auf dem Smartphone erstellen

ZEICHNUNGEN & GIFS​

Ich nutze primär die Apps Procreate, RoughAnimator und Photoshop.

Die GIFs und Sticker zeichne ich auf dem iPad Pro und mit dem Apple Pencil.

Nein, aber ich empfehle Ihnen hierfür Stephanie Mohadjer von der Agentur „Klare Linien“, die auch mein Logo und Corporate-Design professionell entworfen hat.

Viele Unternehmen fangen damit an, Ihr eigenes Logo zu animieren. Solche Bewegung sorgt für mehr Dynamik und macht Ihrer Marke sympathischer und nahbarer. 

Gerne können wir auch gemeinsam andere Ideen entwicklen, z. B. Schriftzüge oder für Ihre Firma charakteristische Accessoires und Elemente.

GIPHY ist eine Suchmaschine für “short form entertainment” und gleichzeitig ein GIF-Zulieferer für andere Plattformen. Sobald Sie einen Brand Channel auf GIPHY eingerichtet haben, können Ihre GIFs und Sticker bei anderen Social-Media-Kanälen gefunden werden. Auch Ihre Community kann dann Ihre GIFs in der Online-Kommunikation verwenden und somit zur Bekanntheitssteigerung Ihrer Marke beisteuern.